wir über uns

Projekte & Initiativen

Tour de France
Seit den 90er Jahren statten wir sozialen Akteuren aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft in Frankreich regelmäßige Besuche ab. Die Mitreisenden kannten sich aus der basisgewerkschaftlichen Betriebsarbeit, andere durch gemeinsame Aktivitäten vor Ort, manche kannten niemanden, interessierten sich aber für die Themen und die Akteure in Frankreich. Unser Ansatz war, Bewegungen und Akteure zu treffen und kennenzulernen, die wir im Laufe der Jahre und der sozialen Ausein-andersetzungen in Frankreich entdeckt hatten und die uns interessierten:
Die Bauern der Confédération paysanne, die sans papiers um Madjiguene Cissé, die EisenbahnerInnen der sud rail aus Rouen, die sich in den Massenstreiks von 1995 eigene Streikkoordinationen aufgebaut hatten, die KollegInnen der Post und Telekom, die sich gegen die Privatisierung und die unerträglichen Arbeitsbelastungen auflehnen. Als PDF zum herunterladen hier:
Europäisches BasisgewerkschafterInnentreffen am 10. April 2010 in Paris
Bericht vom 5. Kongress der Sud-Rail Bahngewerkschaften

Französisch lernen
Seit 2009 führen wir eine vorbereitende Woche für die „tour de france“ durch, in der wir unabhängig von den französischen Sprachkenntnissen des Einzelnen eine neue spielerische Form des Sprachlernens ausprobieren, verbunden mit Video-clips über soziale Bewegungen und Themen in Frankreich, ins Netz gestellt durch die sud-solidaires – Gewerkschaften, mit der wir in den Jahren seit 1995 eine solidarische und sehr konstruktive Zusammenarbeit entwickelt haben. Als PDF zum herunterladen hier:
Tour de Marseille 2014 – Erzählen über die Stadt
Französisch lernen 2014 – Nachbetrachtungen
Tour de France 2014 – Stationen und Eindrücke
"Tour de France" und „Französisch lernen“ März/Juni 2010

Guadeloupe. Als PDF zum herunterladen hier:
Martinique – Guadeloupe – Guyane – Réunion: MANIFEST FÜR DIE LEBENSNOTWENDIGEN PRODUKTE; 44 Tage Generalstreik – 44 Tage der Selbstermächtigung

Cociderail. Als PDF zum herunterladen hier:
Cecosesola – eine Kooperative in Venezuela der besonderen Art
Das neue Gesundheitszentrum von Cecosesola, Contraste 9/2009
Eine Selbstbeschreibung der Kooperative Cecosesola in Englisch: TOWARDS A COLLECTIVE MIND?


48. Kalenderwoche

In der 48. Kalenderwoche (48.KW) versuchen seit 20 Jahren Basisgewerk-schafterInnen und Akteure aus sozialen Bewegungen – in den letzten Jahren auch KünstlerInnen und MusikerInnen –, den Kälte- und den Wärmestrom in der Geschichte zu verbinden, zusammenzudenken. Das heißt, reale Vorgänge und Entwicklungen in der Gesellschaft zu analysieren, aber auch lebendige Widerstände und Gegenwehr kennenzulernen und zu untersuchen. Als PDF zum herunterladen hier:
48. KW 2014 – gesellschaftliche Transformation – wohin?
Krise – Reflexionen – Orientierungen: Nachbetrachtungen zur 48. KW 09

 
qualifizierung &
beratung
 
projekte &
initiativen
 
ethischer ungehorsam
als gesellschaftliche verantwortung am
arbeitsplatz
 
konfliktkultur  
zivilgesellschaftliches
engagement
 
newsletter  
links  
kontakt/impressum  
startseite  
denkKlima satzung
(PDF zum Download)